Infoseite nicht nur für Patienten

Vorbeugung ist besser als Heilen. Wer vorbereitet ist, kann im Ernstfall leichter reagieren.
Für viele Krankheitsbilder sind die ersten Minuten entscheident. Vom Anruf in der Leitstelle (112) bis zum Eintreffen des Notarztes am Einsatzort dauert es bis zu 8 Minuten. In dieser Phase können erste Maßnahmen entscheidend sein. Aber woran erkenne ich eine lebensbedrohliche Situation? Was sind die Zeichen eines Herzinfarktes?
Aus der Sicht des Notarztes werden hier einige Tipps und Informationen gegeben, um richtig reagieren zu können.

Sollten sich weitere Fragen ergeben setzen Sie sich einfach mit mir in Verbindung, über Kritik und Anregungen freue ich mich ebenso.
Aus rechtlichen Gründen sind alle gemachten Angaben ohne Gewähr!

[Dr. Schniedermeier]

Inhalt:

 

 

Notruf, an wen wende ich mich?
 

 

Herzinfarkt, wie erkenne ich ihn?
 

 

Wiederbelebung, was kann ich tun?
 

 

Schlaganfall, was sind die typischen Zeichen?
 

 

RTW, NEF, KTW, wer kann was?
 

 

Martinshorn und Blaulicht, was steckt dahinter, wie verhalte ich mich im Straßenverkehr?
 

 

Ein Rauchmelder rettet leben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Patienteninfo, Patienteninformation, Notruf, Dortmund, kassenärztlicher Notdienst, Notarzt, Rettungsdienst, Reanimation, Ratgeber Herzinfarkt, Schlaganfall, Wiederbelebung, Laienreanimation, präklinische Lyse, Erste Hilfe, Laieninfo, Laieninformation, Notfallversorgung, Notdienste, plötzliche Lähmung, Brustschmerz, Notruf,
 Patienteninfo, Patienteninformation, Notruf, Dortmund, kassenärztlicher Notdienst, Notarzt, Rettungsdienst, Reanimation, Ratgeber Herzinfarkt, Schlaganfall, WiedePatienteninfo, Patienteninformation, Notruf, Dortmund, kassenärztlicher Notdienst, Notarzt, Rettungsdienst, Reanimation, Ratgeber Herzinfarkt, Schlaganfall, Wiederbelebung, Laienreanimation, präklinische Lyse, Erste Hilfe, Laieninfo, Laieninformation, Notfallversorgung, Notdienste, plötzliche Lähmung, Brustschmerz, Notruf, rbelebung, Laienreanimation, präklinische Lyse, Erste Hilfe, Laieninfo, Laieninformation, Notfallversorgung, Notdienste, plötzliche Lähmung, Brustschmerz, Notruf, Patienteninfo, Patienteninformation, Notruf, Dortmund, kassenärztlicher Notdienst, Notarzt, Rettungsdienst, Reanimation, Ratgeber Herzinfarkt, Schlaganfall, Wiederbelebung, Laienreanimation, präklinische Lyse, Erste Hilfe, Laieninfo, Laieninformation, Notfallversorgung, Notdienste, plötzliche Lähmung, Brustschmerz, Notruf, Patienteninfo, Patienteninformation, Notruf, Dortmund, kassenärztlicher Notdienst, Notarzt, Rettungsdienst, Reanimation, Ratgeber Herzinfarkt, Schlaganfall, Wiederbelebung, Laienreanimation, präklinische Lyse, Erste Hilfe, Laieninfo, Laieninformation, Notfallversorgung, Notdienste, plötzliche Lähmung, Brustschmerz, Notruf, Patienteninfo, Patienteninformation, Notruf, Dortmund, kassenärztlicher Notdienst, Notarzt, Rettungsdienst, Reanimation, Ratgeber Herzinfarkt, Schlaganfall, Wiederbelebung, Laienreanimation, präklinische Lyse, Erste Hilfe, Laieninfo, Laieninformation, Notfallversorgung, Notdienste, plötzliche Lähmung, Brustschmerz, Notruf, Patienteninfo, Patienteninformation, Notruf, Dortmund, kassenärztlicher Notdienst, Notarzt, Rettungsdienst, Reanimation, Ratgeber Herzinfarkt, Schlaganfall, Wiederbelebung, Laienreanimation, präklinische Lyse, Erste Hilfe, Laieninfo, Laieninformation, Notfallversorgung, Notdienste, plötzliche Lähmung, Brustschmerz, Notruf, Patienteninfo, Patienteninformation, Notruf, Dortmund, kassenärztlicher Notdienst, Notarzt, Rettungsdienst, Reanimation, Ratgeber Herzinfarkt, Schlaganfall, Wiederbelebung, Laienreanimation, präklinische Lyse, Erste Hilfe, Laieninfo, Laieninformation, Notfallversorgung, Notdienste, plötzliche Lähmung, Brustschmerz, Notruf, Patienteninfo, Patienteninformation, Notruf, Dortmund, kassenärztlicher Notdienst, Notarzt, Rettungsdienst, Reanimation, Ratgeber Herzinfarkt, Schlaganfall, Wiederbelebung, Laienreanimation, präklinische Lyse, Erste Hilfe, Laieninfo, Laieninformation, Notfallversorgung, Notdienste, plötzliche Lähmung, Brustschmerz, Notruf, Patienteninfo, Patienteninformation, Notruf, Dortmund, kassenärztlicher Notdienst, Notarzt, Rettungsdienst, Reanimation, Ratgeber Herzinfarkt, Schlaganfall, Wiederbelebung, Laienreanimation, präklinische Lyse, Erste Hilfe, Laieninfo, Laieninformation, Notfallversorgung, Notdienste, plötzliche Lähmung, Brustschmerz, Notruf,

 

 

Über diese Internetseite ist  K E I N  Notruf möglich!

Im Notfall erreichen sie die Leitstelle (Feuerwehr und Rettungsdienst / Notarzt) unter

1 1 2

(auch Notfallfax für taubstumme Mitbürger)

Hausärztlicher Notdienst (keine lebensbedrohliche Erkrankung)
Mo, Di, Do von 18 - 8 Uhr; Mi und Fr von 12 - 8 Uhr, Sowei an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen
in der übrigen Zeit ist ihr Hausarzt (oder Vertreter) zuständig

116117

Notfallpraxis für Kinder und Jugendmedizin Dortmund
 
Mi 13 - 7 Uhr, Sa 8 - Mo 7 Uhr und an Feiertagen
in der übrigen Zeit ist ihr Kinderarzt (oder Vertreter) zuständig

50 29 800

[zurück]